Wie Sie Meditation erlernen

Der 1. Schritt: das »Informations- und Beratungsgespräch« (IBG)

Das Erlernen der eigentlichen Meditationstechnik erfolgt ausschließlich im Einzelunterricht im Rahmen eines 8-Schritte-Kurses.
Der 1. Schritt ist ein »Informations- und Beratungsgespräch« (IBG). 
Es ist unverbindlich - d. h. es verpflichtet nicht zum Erlernen der Meditation - und dauert ungefähr 1 Stunde.

In diesem Gespräch

  • lernen wir uns persönlich kennen
  • erhalten Sie weiter führende Informationen zum Thema »Meditation«
  • können wir Ihre Fragen zum Meditieren im Hinblick auf Ihre persönliche Situation besprechen.

Nach dem Gespräch können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie die Meditation erlernen möchten.

Für einen Gesprächstermin rufen Sie mich einfach.

Der Meditationskurs in 8 Schritten:

Schritt 1 (1 Stunde):

Informations- und Beratungsgespräch (IBG)

Schritt 2 (1/2 Stunde):

Persönliches Interview (PI)

Schritt 3 (1 1/2 Stunden):

Einführung in die Meditation

Schritt 4 (1 Stunde):

Überprüfung Tag 1

Schritt 5 (1 Stunde):

Überprüfung Tag 2

Schritt 6 (1 Stunde):

Überprüfung Tag 3

Schritt 7 (1 Stunde):

Überprüfung nach ca. 10 Tagen 

Schritt 8 (1 Stunde):

Optionale Überprüfung innerhalb der nächsten 3 Monate

2 Voraussetzungen für den Meditationskurs 

Zum Erlernen der Meditation müssen Sie 

  1. die notwendige Zeit haben, um den beschriebenen Meditationskurs vollständig zu absolvieren. 
    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie jeden Termin wahrnehmen können.
     
  2. beachten, dass Sie 14 Tage vor der Einführung in die Meditation (Schritt 3) keine Drogen konsumiert haben - mit Ausnahme vom Arzt verordneter Medikamente.

Honorare

Das Gesamt-Honorar für den 8-Schritte-Meditationskurs beträgt 480 €.
  • Das Informations- und Beratungsgespräch (IBG) kostet 60 € und dauert ungefähr 1 Stunde. 
    Es verpflichtet nicht zur Teilnahme am Kurs.
  • Der folgende Meditations-Einzelunterricht in 7 Schritten und die damit verbundene Option auf lebenslange Betreuung werden durch eine Kursgebühr in Höhe von 420 € honoriert.
  • Ein persönlicher Überprüfungstermin nach dem Kurs kostet 60 € pro Stunde.
     
  • Telefonische Betreuungsgespräche  sind kostenlos.

 

Gerd UELZMANN

Ihr Meditationslehrer

Qualitätscheck Meditationslehrer

Qualifiziertes Erlernen einer Meditationstechnik setzt den Unterricht bei einem kompetenten und erfahrenen Lehrer voraus.
So wirksam Entspannungs- und Meditationstechniken an und für sich genommen sind, so hängen sie doch auch von der Qualität des jeweiligen Lehrers ab.

Deshalb prüfen Sie im Vorwege die Kompetenz jedes für Sie in Frage kommenden Trainers anhand folgender Leitfragen:

  • Kann der Lehrer die Wirkungen und Ziele seiner Meditationsform verständlich erklären?
  • Erläutert er Ihnen bereitwillig, wie seine Methode funktioniert?
  • Sind die Bedingungen zum Erlernen und Ausüben seiner Technik (Kosten, Zeitaufwand) restlos dargelegt worden?
  • Ist das Lernverfahren systematisch und transparent aufgebaut?
  • Ist der Lehrer ganzheitlich-spirituell orientiert und lässt ein dementsprechendes erweitertes Welt- und Menschenbild erkennen, oder vertritt er vorwiegend eine materialistische Sichtweise?
  • Spiegelt sich das, wovon der Trainer redet, in seinem eigenen Auftreten wider?
  • Haben Sie ein gutes Gefühl, wenn Sie sich vorstellen, dass dieser Lehrer Sie in Meditation unterrichten würde?

 

Gerd UELZMANN befasst sich seit über 40 Jahren mit Meditation.
Nach seiner Ausbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist er seit 1979 als Meditationslehrer im In- und Ausland tätig.
Im Rahmen mehrmonatiger Studienreisen durch Indien konnte er seine Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern und vertiefen.

Millionen Menschen auf der Welt verdanken ihr mentales Gleichgewicht, ihre Gesundheit, ihre Fitness & Leistungsfähigkeit sowie ihr Wohlbefinden insgesamt der Meditation und wünschen auch Ihnen bei der Ausübung 

„Alles Gute!“